Menü

Fotoblog von achtung-poster.de

Tipps, Tricks & News zu Fotografie und Bildbearbeitung.

Videotutorial: Portrait Retouche

Wie retouchiert man eigentlich mit wenigen Mausklicks in Photoshop ein Portraitfoto? Dieser Frage gehen wir in diesem Video auf den Grund und zeigen Ihnen ein paar einfache Techniken zum korrigieren von Hautunreinheiten: den Bereichsreparatur-Werkzeug-Pinsel und vor allem das Ausbessern-Werkzeug.  Mit Bedacht eingesetzt, kann es eine große Wirkung zeigen.

Fotograf Ulf Buschmann im Interview

Ulf Buschmann fotografiert sowohl als Künstler, als auch als Dienstleister. Seine Fotografien decken eine große Bandbreite ab und dem Betrachter fällt sofort sein Auge für besonders ästhetische Details auf. Durch einen Kommentar in unserem Blog sind wir auf ihn aufmerksam geworden und haben den derzeit in Berlin lebenden Fotografen um ein Interview gebeten.

Panoramen aus der Hand aufnehmen

Kleine Kamera, wenig Aufwand und großes Panorama? Passt das zusammen? Ich sage: Ja in den meisten Fällen. Vergangene Woche waren wir auf dem Tower des Frankfurter Flughafens und haben für euch getestet, ob man mit einer kleinen Kompaktkamera und ganz ohne Stativ ein schönes Panorama erstellen kann. Das Resultat ist oben zu sehen und kann sich sehen lassen.

Postershop: Mit Fotos Geld verdienen + Geheimtipps

Im Internet Geld zu verdienen ist nicht immer ganz leicht und oft verbergen sich hinter, auf den ersten Blick, seriösen Angeboten dubiose Plattformen mit versteckten Kosten. Heute möchte ich Ihnen unsere Postershops vorstellen. Hier gibt es definitiv keine versteckten Kosten, denn der Service ist für Sie komplett kostenlos. Ausgestattet mit ein paar Tipps kann es gleich losgehen mit dem Verkaufen Ihrer Fotos. Zusätzlich habe ich für Sie ein Video vorbereitet, dass alles wichtige noch einmal zusammenfasst.

Blick hinter die AP: Werbebanner mal anders

Werbebanner mal etwas anders. Das haben wir uns gedacht, als die Idee zu unseren neuen Werbebannern entstand. Damit Sie sehen können, wie Banner entstehen können, haben wir für Sie den ganzen Prozess dokumentiert. Das besondere an der Kampagne ist, dass große Teile der Banner von Hand gezeichnet sind.

Belichtungskorrektur an der Kamera

Wenn der Fotograf eine Belichtungskorrektur vornimmt, greift er bewusst in die von der Kamera gewählte Belichtung ein. Dies kann er tun indem er die Belichtung komplett manuell einstellt oder die Belichtungskorrektur an der Kamera selbst verwendet. Alternativ könnte man den ISO-Wert verändern. Dies ist aber nicht sonderlich ratsam.

Frühlingsblüher fotografieren

Langsam aber sicher wird es in der Natur Frühling und dieser ist gerade unter Fotografen eine der beliebtesten Jahreszeiten zum Fotografieren. Das liegt wohl daran, dass die Zeit sowieso zum rausgehen einlädt, und wenn man schon mal draußen ist, fällt es nicht schwer die Kamera mit ein zu packen. Motive gibt es zu Hauff und so findet auch der Einsteiger leicht etwas zum Fotografieren.

Strobist – Entfesselt blitzen

Jeder der sich bereits mit dem Thema Blitzen auseinander gesetzt hat, wird früher oder später darauf kommen, dass das entfesselte Blitzen so einige Vorteile gegenüber dem in der Kamera eingebauten Blitzgeräten hat. Vom entfesselten Blitzen dann zum Stichwort “strobist” zu kommen ist meist nur ein kleiner Schritt. Doch was ist strobist?

Inspiration: Kreative Belichtungen

Die Belichtungszeit ist eines der beiden großen Werkzeuge derer sich ein Fotograf bedienen kann. Die Blende bestimmt wie viel Licht auf den Sensor trifft und die Belichtungszeit wie lange dies geschieht. Welche kreativen Spielereien man mit der Belichtungszeit treiben kann, möchte ich Ihnen in diesem Beitrag zeigen.

Bewegung fotografisch festhalten

„Das Bild ist ja verwackelt.“ – Das haben Sie bestimmt schon einmal zu einem Ihrer Bilder gehört oder aber selbst gedacht. Klar, manchmal ist so ein Bild auch wirklich verwackelt. Manchmal ist aber auch einfach Bewegung im Bild. Das ist ein Unterschied, ja ist es!

Bildbearbeitung: Randabschattungen

Ob es nun Edge Darkening, Randabschattung oder Vignettierung genannt wird, in der Regel – auch wenn nicht ganz korrekt –  ist immer dasselbe gemeint.  Auf einem Foto soll die Blickrichtung des Betrachters durch das gezielte setzen einer Abdunkelung um das Hauptmotiv herum gelenkt werden. Sie können sich das gerade noch nicht so wirklich vorstellen? Dann schauen Sie nochmal in das Bild zum Artikel.