Menü

Fotoblog von achtung-poster.de

Tipps, Tricks & News zu Fotografie und Bildbearbeitung.

Argh!!! – Typische Fotofehler Teil 1

Um es vorweg zu nehmen, das auf dem Bild oben ist kein Fehler, zumindest kein fotografischer Fehler. Heute soll es um die typischen Fehler gehen, die jedem mal passiern und eigentlich zu verhindern wären.

Schwer ist es oft nicht diese kleinen “Pannen” zu vermeiden, doch es passiert uns immer und immer wieder. Hier ein paar Beispiele:

  • Falsche ISO Werte – Es ist leicht passiert. Abends noch schnell ein paar Fotos gemacht und dazu die ISO Werte nach oben gedreht und am nächsten Tag , nach dem “Shooting” unter besten Lichtbedinungen am Vormittag, erlebt man an Rechner sein verrauschtes Wunder. Da hilft nur eines: Werte überprüfen!
  • Leere Akkus – Da zieht man los mit seiner Kamera, sieht ein tolles Motiv und will abdrücken… Soweit ist der Gedanke gut, nur dann meldet die Kamera mit hektischem Blinken, dass von manchen schon als Grund gesehen wird die Kamera zum Hersteller ein zu schicken, dass der Akku sogut wie leer ist.  Abhilfe schafft hier ein zweiter voll geladener Ersatzakku, der in jede Fototasche gehört.
  • Verstellter Weißabgleich – Der manuelle Weißabgleich ist eine tolle Funktion, die es einem ermöglicht auch bei schwierigen Lichtverhältnissen die Farben “korrekt” wieder zu geben. Dummerweise vergisst man hier gemacht Einstellungen noch schneller (Murphys Gesetz  ) als bei den ISO Werten. Auch hier gilt wieder: Achten Sie am besten gleich beim Herausholen aus der Fototasche darauf, was eingestellt ist und setzen Sie alles auf Ihren “Standart” zurück.

Weitere Pannen und Lösungsmöglichkeiten können Sie in diesem etwas älteren Beitrag hier bei Achtung-Poster.de nachlesen: “Immer bereit für ein Foto?” . Viel Spaß beim hoffentlichen Vermeiden dieser Fehler!

Autor: Daniel Zellfelder

Diesen Eintrag wurde am 08.03.09 in der Kategorie Fototipps von Daniel Zellfelder veröffentlicht. Sie können gerne einen Kommentar hinterlassen.