Menü
Bearbeitungsmodus

Überprüfen Sie Format und Produkt. Legen Sie außerdem den Zuschnitt und die Ausrichtung fest.

Edles und modernes Aussehen - Das Foto auf AluDibond

Stabilität, elegantes Aussehen und lange Haltbarkeit bietet ein Foto auf Alu-Dibond. Das alles kombiniert ein Fotodruck auf eine Aluminium Dibond Platte von www.achtung-poster.de. Angebracht an der Wand wirkt Ihr Foto so wie ein wahres Kunstwerk und überzeugt nicht nur durch Größe und Farben sondern auch durch ein sehr edles Äußeres.

  • Schutzlaminat – Schutz vor Kratzern, Ausbleichen und Spritzwasser.
  • Elegante Optik – Durch aufwendige sowie hochwertige Verarbeitung erhält das Foto auf Aludibond einen unverkennbaren Look.
  • Farbbrillanz – Hohe Farbbrillanz, lebendige Farben und Dauerhaft durch Druck mit farbkalibrierten HPZ6200 Druckern.
  • Langlebigkeit – Bis zu 110 Jahre lichtbeständige Spezialtinte und stabile Materialien.
Foto auf Aludibond

Ihr Poster wird von uns mit farbkalibrierten HPZ6200 Druckern auf 235g/m² starkes HP Premium-Fotopapier mit seidenmattem Aussehen gedruckt. Dieses Papier wird auch im professionellen Printbereich verwendet. Durch die verwendete Tinte sind die Ausdrucke bis zu 110 Jahren lichtbeständig.

Anschließend wird der Druck auf die AluDibond Platte gebracht. Diese besteht aus mehreren Schichten. An unterster Stelle befindet sich eine dünne aber stabile Aluminiumschicht. Darüber eine edel aussehende, schwarze Kunststoffplatte. Eine weitere Aluminiumschicht schließt diese ein. Darüber wird das Foto kaschiert und schließlich mit einem UV-Schutzlaminat überzogen.

Durch das beschriebene, aufwendige Verfahren des Druckes und der Weiterverarbeitung erhält das Foto auf Aludibond dann das unverkennbare Aussehen einer Aluminium Dibondplatte und bietet gleichzeitig Dauerhaftigkeit sowie Stabilität. Es ist geschützt vor Kratzern, Ausbleichen, Spritzwasser und vielem mehr.

Versandkosten: Versand von AluDibond 8,90 Euro inkl. MwSt. Österreich zzgl. 5,00 Euro. Pro Bestellung werden die Versandkosten nur einmal berechnet.

Foto auf AluDibond - Infos

Eine AluDibond Platte ist eine ca. 3 mm dicke Verbundplatte, die aus drei Schichten besteht. Ihr Kern ist aus Polyäthylen, Vorder- und Rückseite haben jeweils eine lackierte Aluminium-Deckschicht.

Die geschichtliche Entwicklung der Fotografie von ihren Anfängen bis heute ist ziemlich erstaunlich. Schon im 16. Jahrhundert wurde eine Linse entwickelt, mit der man hellere und schärfere Bilder machen konnte. Ungefähr 100 Jahre später, im 17. Jahrhundert also, erfand man den Ablenkspiegel. Mit Hilfe diesem war es ausführbar ein Abbild des Motivs auf Papier zu zeichnen. Und schon im 18. Jahrhundert wurde damit begonnen lichtempfindliche Stoffe zu untersuchen und nach Möglichkeiten zu suchen die entstandenen Fotos durch ein Fixiermittel lange haltbar machen zu können. Die erste Fotografie wurde 1826 aufgenommen. Die damals benutzt Apparatur war nicht mit den späteren Fotogeräten zu vergleichen und die Zeit der Belichtung betrug unglaubliche acht Stunden. Bei dieser ersten Methode wurde unter der Einwirkung von Licht Asphalt gehärtet. Während der anschließenden Entwicklung des Bildes mit Lavendelöl und Petroleum wurden nur die schwächer belichteten Asphaltpartien herausgelöst. Dieses Bild war somit zugleich fixiert und lichtbeständig. Schon wenig später wurde ein neues Verfahren zur Entwicklung mit Hilfe von Quecksilberdämpfen gefunden. Zur Fixierung benutzte man entweder eine heiße Kochsalzlösung oder eine normal temperierte Natriumthiosulfatlösung. Die so hergestellten Bilder waren allesamt Unikate auf versilberten Kupferplatten. Und bereits 1835 hatte man das Negativ-positiv Verfahren entwickelt. Dieses Verfahren der Fotografie wird manchmal immer noch im Bereich des Edeldruckes, der bildenden Kunst oder zur künstlerischen Fotografie eingesetzt.

Fotos auf AluDibond

 

Der Aufwand bis ein Bild entstanden war, ist in keinster Weise mehr mit der modernen Technik vergleichbar. Es ist erstaunlich, dass man inzwischen nur noch ein Handy oder eine Digitalkamera benötigt um ein Foto auf Aludibond oder sogar einen PVC Banner produzieren zu können, diese digital bearbeiten und ausdrucken kann. Viele haben schon gar keine Fotoalben mehr zu Hause, in welchen ihre Bilder gesammelt werden, sondern sie speichern diese auf dem PC ab. Sie so zu speichern ist nicht nur platz- sondern auch sehr zeitsparend. Wer die Fotos dennoch gern entwickeln lassen möchte kann dies natürlich immer noch gern tun. Dieser Schritt ist ebenfalls um ein vielfaches leichter geworden als es in den Anfängen der Fotografie der Fall war.

Um ein Foto entwickeln zu lassen gibt es mehrere Verfahren. Viele gehen immer noch zu einem Fachgeschäft für Fotografie um hochwertige Bilder zu erhalten. Die Entwicklung hier nimmt oft ein paar Tage in Anspruch. Wer seine Schnappschüsse gern schneller in der Hand halten möchte kann sie selbst an einem der Fotoautomaten ausdrucken, die mittlerweile in vielen Filialen der Einzelhandelsketten stehen. Die Bedienung ist sehr einfach und schnell zu verstehen. Die Speicherkarte der Digitalkamera wird eingesteckt, die entsprechenden Fotos am Bildschirm ausgewählt und im gewünschten Format ausgedruckt. Der Druck wird nicht von einem Drucker übernommen, den man zu Hause verwenden würde. In diesen Automaten befinden sich spezielle Drucker, die die Bilder auf Fotopapier drucken. Es ist außerdem denkbar seine Fotos auf der Homepage bei einem der unzähligen Anbieter im Internet hochzuladen und dort entwickeln zu lassen. Sind die Bilder fertig werden sie per Post zu dem Auftraggeber nach Hause geschickt. Plattformen, die diesen Service anbieten gibt es wirklich viele und die meisten bieten neben der normalen Entwicklung auch viele andere und noch nicht so bekannte Services an.

Neben der Erstellung von Postern des Lieblingsmotivs wird die Methode ein Foto auf AluDibond zu drucken immer beliebter. Das Metall Aluminium ist deshalb so beliebt, weil es nicht schwer ist und dennoch alle anderen guten Eigenschaften von Metall besitzt. Es ist sehr witterungsbeständig, verändert auch bei starken Temperaturschwankungen nicht seine Form und rostet nie. Deshalb ist eine AluDibond Platte nicht nur dafür geeignet im Inneren eines Hauses aufgehängt zu werden sondern dies ist bedenkenlos auch im Freien realisierbar. AluDibond-Schilder geben Ihrem modernen Zuhause, auch im Zusammenhang mit modernen Teufel-Lautsprechern, einen ganz besonderen Flair. Vergünstigt bekommt man diese mit dem passenden Teufel Gutscheincode. Damit das Foto auf Platte als Werbeschild oder Firmenschild auch wirklich hält wird z. B. das UV-Direktdruckverfahren angewandt. Das anschließende Aushärten erfolgt unter UV-Licht. Auf diese Weise verbinden sich Farbe und Oberfläche vollkommen was dazu führt, dass das  Bild absolut witterungsbeständig ist. Obwohl es sich hier um ein Druckverfahren handelt sind die Bilder dennoch sehr scharf und qualitativ hochwertig. Auch zum Druck eines Firmenschildes oder beim Aufdruck eines Zollstockes, wie bei www.zollstock-bedrucken.de, wird meist das UV-Direktdruckverfahren angewandt. Die Platten auf die das Werbeschild gedruckt wird, bestehen aus verschiedenen Materialien. Am häufigsten werden AluDibond, Forex Hartschaum, Polystyrol, Kapa und Plexiglas genutzt um Firmenschilder anzufertigen.

Die Schilder können für den privaten sowie für den öffentlichen Gebrauch bestellt werden. Auch ein Werbeschild kann so entwickelt und gedruckt werden. Ist die Entscheidung über das Wunschdesign bereits gefallen, kann ein Entwurf auf den Seiten der Internetanbieter hochgeladen werden. Nach diesem Vorgang wird einem meist eine Vorschau zum Firmenschild geboten. An dieser kann man sehen ob die eigene Idee passend für das zu erstellende Werbeschild oder Foto auf Aludibond ist. Gibt  es einen Schildermacher in Wohnortnähe ist es ebenfalls von Vorteil einen eigenen, digitalisierten Entwurf mit zu bringen. So kann mit einer Fachkraft besprochen werden welche Möglichkeiten und Designs zum empfehlen wären um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen. Hat man noch kein eigenes Design erstellt welches auf das Firmenschild gedruckt werden soll, findet man hier die passende Beratung. Denn Kreativität ist in diesem Bereich nicht unwichtig.

Ein Firmenschild muss außerdem keine glatten, gerade gefrästen Kanten haben. Auch hier gibt es viele verschiedene Ideen wie man sein Firmenschild vor anderen hervorheben könnte. Eine der Seiten zeigt beispielsweise die Umrisse eines Gesichtes oder ähnliches. Wie also die Kanten eines Werbeschild gefräst werden sollen, kann jeder selbst entscheiden. Da ein Firmenschild auch meist im Freien aufgehängt wird, sollte dieses ebenfalls in hohem Maße witterungsbeständig sein. Die Methode des UV-Direktdrucks wäre also auch für Firmenschilder zu empfehlen. Eine Designvorlage existiert hier schon oder ist zumindest schnell erstellt. Denn ein Firmenschild wird als Aushängeschild für ein Unternehmen betrachtet und ist für einen neuen Kunden der erste Kontakt zu der Firma selbst. Und die Entscheidung darüber ob man mit dem Unternehmen zusammenarbeiten möchte fällt oftmals schon an der Tür.

 

Hilfe?Bilder skalieren und verschieben
Qualität DPI Bild rotieren Ausrichtung Effekte
Was bedeutet Bewertung?
5 Sterne - (sehr gut)
4 Sterne - (gut)
3 Sterne - (befriedigend)
2 Sterne - (noch ausreichend)
1 Stern - (nicht geeignet)
Qualität
 
? dpi
Hier bestellen:

Foto auf Alu-Dibond

1. Format wählen
2. Bild auswählen
Bild hochladen
Weiter mit Ihren bisherigen Uploads

Reguläre Dateiformate: jpg, png

4. In den Warenkorb
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage
Andere Dateiformate oder Großbestellungen?
Laden Sie Ihre Bilder bequem per FTP-Zugang hoch. Mehr dazu erfahren
Sie hier: Datenupload per FTP »

Bilder werden hochgeladen…
-
Wird geladen…
Ihr Bildpool
Hier können Sie aus Ihren bereits hochgeladenen Bildern wählen. So können Sie z.B. von einem Foto mehrere Größen bestellen ohne dieses erneut hochladen zu müssen.
Bild
? x ? px
Keine Bilder vorhanden